Confirmez-vous avoir l'âge légal pour la consommation d'alcool dans votre pays ?
Are you legal age to purchase and consume alcohol in your resident state?

 

Das Anbaugebiet

Das Anbaugebiet

Das Anbaugebiet der Winzer von Roquemaure ist tief durch die Rhône und deren Wechselhaftigkeit geprägt. Es gibt eine Vielzahl verschiedener Bodenarten, es ist nicht ungewöhnlich auf derselben Parzelle Kieselsteine, rote Erde und etwas weiter Lehmboden zu finden.

Die Rebflächen der Winzer befinden sich in Roquemaure und den umliegenden Dörfern. Sie sind je nach Anbaugebiet in verschiedene Appellationen aufgeteilt und entsprechen genauen Richtlinien.

“Ein Terroir, das durch die Passage der Rhône gekennzeichnet ist”

Unser Weingut besitzt über 400 Hektar Rebfläche

Der Weinberg

Der Weinberg umfasst 400 Hektar. Einige Rebflächen werden jedes Jahr neu bepflanzt, aber das Herz unserer besten Weine stammt von alten Reben, die uns von unseren Vorfahren vererbt wurden. Die AOP (geschützte Ursprungsbeschreibung)-Flächen werden mit regionalen Rebsorten bestockt: Grenache, Syrah, Mourvèdre, Carignan, Cinsault für Rot- und Roséweine.

Die Weißen kommen aus Clairette, Viognier, Grenache Blanc, Bourboulenc.

Bei den in IGP (geschützte geografische Angabe) eingestuften Reben treffen die traditionellen Rebsorten auf internationale Rebsorten wie : Merlot, Cabernet Sauvignon, Marselan für die roten, Chardonnay und Sauvignon für die weißen.

Einige Informationen zu unseren wichtigsten Rebsorten

Grenache

Die aus Spanien stammende Grenache-Rebe ist die „Königin“ unter den Rebsorten des Rhônetals. Sie muss mindestens 30% des Rebsortenbestandes eines jeden Winzers ausmachen. Diese Rebsorte ist perfekt an unsere Region angepasst, da sie sehr widerstandsfähig gegen Wind und Trockenheit ist. Die Grenache Rebe braucht Wärme, um sich zu entfalten, sie hat ein hohes Alkoholpotential. Sie ergibt runde, sehr fruchtige und würzige Weine.

Syrah

Syrah ist die einzig zugelassene rote Rebsorte der Crus der nördlichen Rhône. Aufgrund ihres ausgeprägten Buketts und ihrer Farbintensität wird Syrah auch immer mehr für die Côtes du Rhône des Südens verwendet. Es ist eine Traube, die milde Klimasituationen und nicht zu viel Wetterunterschiede verträgt. Die Weine sind sehr farbenfroh mit aromatischem Potenzial (Schwarze Johannisbeere, Veilchen …).

Mourvèdre

Ursprünglich aus Spanien stammend, ist es eine Rebsorte die spät reift, und viel Wärme und Licht benötigt. Es ist ein sehr gerbstoffhaltiger Wein, was eine gute Konservierung der Weine verspricht. Außerdem nehmen die Intensität und Qualität der Aromen mit dem Alter zu. Mourvèdre und Syrah müssen mehr als 20% des Rebsortenbestandes ausmachen.

Clairette blanche

Eine Rebsorte mit kräftigem Wuchs. Ziemlich windempfindlich, gedeiht gut auf kargen, trockenen, steinigen und warmen Böden. Es ist eine der wichtigsten Rebsorten der Côtes du Rhône Blanc mit Marsanne, Roussanne, Viognier, Grenache Blanc und Bourboulenc. Ergibt samtige, feine und komplexe Weine mit Blütenaromen. Die rosé Clairette exisitiert auch, sie wird zur Produktion von Rot und Roséweinen verwendet.

Viognier

Es ist der König der Reben des nördlichen Rhônetals: Der Condrieu wird zu 100% aus dieser Traube hergestellt.

Es handelt sich um eine kräftige Rebsorte, die auf kargen, trockenen und steinigen Böden gedeiht. Ergibt